Was ist eine Industrial-M2M-SIM?

Bei der Industrial-M2M-SIM handelt es sich um eine M2M-SIM, die widerstandsfähiger als Standard-SIMs ist und daher für extreme Einsatzbereiche geeignet ist. 

Gleiches Format, andere Qualität: Industrial SIMs.

Generell unterscheiden sich die unterschiedlichen SIM-Karten in die Formate Mini, Micro und Nano. Außerdem gibt es die eSIM oder Embedded SIM, die als Chip direkt in ein Modem eingelötet wird. Diese SIM-Formate sind auch als “Industrial SIM” verfügbar. Dabei handelt es sich um eine robustere Variante einer normalen SIM-Karte.

Eine Industrial-SIM funktioniert grundsätzlich genauso, wie eine normale M2M-SIM-Karte auch. Sie ist allerdings für den Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen ausgelegt. Eine normale M2M-SIM-Karte wird beispielsweise nur in einem Temperaturbereich von -25°C bis +85°C empfohlen. Eine Industrial-M2M-SIM hingegen kann bei Temperaturen von -40°C bis +105°C verwendet werden.

Verfügbare SIM-Formate
Betriebstemperatur
Lese-/Schreibzyklen
Datenhaltung
Standard M2M-SIM

-25°C bis +85°C

Lese-/Schreibzyklen

500.000

10 Jahre

Industrial M2M-SIM

-40°C bis +105°C

1.000.000

10 Jahre bei -40°C bis +105°C
15 Jahre bei -25°C bis +85°C

2FF, 3FF, 4FF

2FF, 3FF, MFF2