M2M SIM-Karten für Unternehmen aller Größen und Branchen

  • Monatlich kündbar und keine Mindestlaufzeit
  • Ein geteilter Datenpool für alle aktiven M2M-SIM-Karten
  • Keine Setup-Gebühr und keine Zwangsaktivierung
M2M SIM-Karten für Unternehmen aller Größen und BranchenM2M SIM-Karten für Unternehmen aller Größen und Branchen

Preisstaffelung

In allen Paketen enthalten

Monatlich kündbar und keine Mindestlaufzeit

SIMs flexibel aktivieren/ deaktivieren oder temporär pausieren und Kosten sparen

Voller Funktionsumfang, Portalzugriff und Support bereits ab der ersten SIM-Karte

Keine Setup-Gebühr und keine Zwangsaktivierung

Flexible Tarifgestaltung und individuelle Datenvolumen

Automatische Preissenkung bei wachsendem Bestand

Datenpreise - Individuell auf Ihren Use Case zugeschnitten

1 MB
10 MB
100 MB
500 MB
5.000 MB und mehr

Datenpooling

Mit der Option Datenpooling bieten wir für all Ihre aktiven SIM-Karten ein gemeinschaftliches Volumenkontingent. So werden z. B. eventuelle Ausreißer einzelner SIM-Karten durch den niedrigeren Verbrauch anderer SIM-Karten ausgeglichen.

Pay-as-you-go

Egal ob Ihre Anwendung mit wenigen KB auskommt, oder mehrere MB benötigt: Mit Pay-as-you-go bezahlen Sie nur den tatsächlichen Datenverbrauch. Die Abrechnung erfolgt dabei in fairen 1-KB-Schritten.

Für Vielverbraucher

Ob 1 GB, 50 GB oder mehr: Selbst für M2M-SIM-Karten mit besonders hohem Datenverbrauch können wir Ihnen attraktive Preise und Pakete anbieten.

Weltweite Netzabdeckung

Weltweit können unsere M2M-SIM-Karten dank nationalem Roaming in 205+ Ländern aus mehr als 485 Netzen frei wählen. Standardmäßig erlauben unsere M2M-SIM-Karten Ihren Geräten immer die Verbindung zum stärksten Netz vor Ort, ohne einen Netzbetreiber zu bevorzugen. Unterstützt werden derzeit 2G, 3G, 4G, in einigen Ländern bereits 5G, sowie LTE-M. Zukünftig zudem 5G in weiteren Ländern und NB-IoT.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie lang ist die Vertragslaufzeit? Werden SIMs bei Inaktivität gesperrt?

Die Vertragslaufzeit beträgt nur einen Kalendermonat und verlängert sich automatisch für einen weiteren Monat, sofern sie nicht deaktiviert wird. Deaktivieren Sie eine SIM-Karte, fallen für diese ab dem Folgemonat keine Kosten mehr an. Die Deaktivierung können Sie eigenständig jederzeit im Webportal vornehmen.Die Vertragslaufzeit beginnt mit der Aktivierung einer SIM-Karte. Eine Zwangsaktivierung gibt es nicht – Sie können SIM-Karten bis zu ihrem geplanten Einsatz inaktiv bei sich liegen lassen, ohne das hierfür Kosten anfallen. Auch nach längerer Inaktivität werden die SIM-Karten niemals von uns gesperrt.

Ist es möglich einzelne SIMs zu deaktivieren oder zu pausieren? Kostet das etwas?

Sie können jederzeit kostenlos einzelne, mehrere oder auch alle SIM-Karten pausieren und zahlen damit ab dem nächsten Kalendermonat keine Grundgebühr mehr. Auch das erneute Aktivieren der SIM-Karte(n) ist kostenlos.

Welche Tarifmodelle bietet wherever SIM? Und was ist Datenpooling?

Wir bieten alle gängigen Tarifmodelle: Pay-As-You-Go, dynamischer Datenpool oder statischer Datenpool. Für große Projekte bieten wir zudem eine Prepaid Option an, bei der je SIM-Karte für mehrere Jahre im Voraus bezahlt wird.Datenpooling bedeutet, dass alle aktivierten SIM-Karten ein gemeinsames Datenkontingent nutzen. So zählt nicht der Verbrauch einer einzelnen SIM-Karte, sondern der zusammengerechnete Verbrauch aller aktiven SIM-Karten. Ihr Vorteil dabei: Verbrauchsschwankungen einzelner SIM-Karten werden ausgeglichen und zusätzliche Kosten fallen nur an, sollte der gesamte Datenpool überschritten werden. Gedrosselt wird nicht, damit Ihre Geräte auch weiterhin eine stabile Verbindung haben. Sie können sich entweder auf einen statischen Datenpool festlegen, oder für den dynamischen Datenpool entscheiden. Beim dynamischen Datenpool erhöht sich der Datenpool mit jeder weiteren aktiven SIM-Karte, um sicherzustellen, dass Ihr Datenpool immer ausreichend groß ist.

Kann ich den Datenverbrauch deckeln? Und was passiert, wenn das Datenlimit erreicht ist? Wird der Datendurchsatz dann gedrosselt?

Ja, Sie können im Kundenportal ein Datenlimit (z. B. 500 MB je SIM-Karte je Monat) für Ihre SIM-Karten einrichten. Sie können außerdem SIM-Karten gruppieren und für jede Gruppe ein anderes Datenlimit festlegen. Ist ein gesetztes Datenlimit erreicht, blockieren wir den Datenverkehr für diese SIM-Karte bis zum Monatswechsel. Über das Erreichen des Limits erhalten Sie zudem eine Benachrichtigung im Portal.

Wie lang sind die Lieferzeiten?

SIM-Karten werden in der Regel einen Werktag nach Bestelleingang von uns versendet. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie auch den Zugriff auf das Kundenportal. Die Einrichtung eines IPsec VPN-Tunnel kann bis zu 4 Wochen dauern.

Was ist die Mindestabnahmemenge?

Die Mindestabnahme beträgt 25 SIM-Karten. Bei bestimmten Projekten können wir auch Ausnahmen machen – sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Kann ich die SIM-Karte auch als Privatperson erwerben?

Nein, unsere SIM-Karten sind ausschließlich für den Einsatz in bzw. von Unternehmen gedacht. Die M2M-SIMs sind dafür für Unternehmen aller Größen und Branchen geeignet.